In alledem den Überblick behalten:

Fortbildung

Fortbildungsangebot zum "Innere-Kind-Therapeuten/in".
Inhalte:

Diese Fortbildung beinhaltet eine Teilnahme an einem (beliebigen) Seminar AUF DEM WEG MIT DEM INNEREN KIND – Praxiskurs: „Liebe muss streiten! - ?" mit einem zusätzlichen Trainingsblock zu einem weiteren Termin, in dem man Folgendes noch vertieft:

  • Steuerung von Kommunikation,
  • Erkennen von destruktiven Kommunikationsmustern („Spielen"),
  • Übersicht über die eigenen „Spiele".

Ein (beliebiger) Praxiskurs „AUF DEM WEG MIT DEM INNEREN KIND – Die Aussöhnung mit dem Inneren Kind" ist ebenfalls erforderlich, um die Grundlagen zum Umgang mit dem eigenen Inneren Kind zu bekommen, nämlich:

  • das Innere Kind als „Träger“ unserer Vergangenheit zu fühlen,
  • der/ die Erwachsene als (neues) Gegenüber des Inneren Kindes zu erleben,
  • der heilsam und liebevoll mit dem Inneren Kind umgehen kann.

Um sich mit dem eigenen Inneren Kind noch mehr vertraut zu machen, soll sich eine reguläre Teilnahme an einer der 14- tägigen Inneren-Kind-Gruppen über etwa 3 Monate anschließen. Wöchentlich sollte mindestens ein Dialog geschrieben werden, der dann in den Gruppenstunden jeweils vorgestellt bzw. mir zugeschickt wird.
Danach ist eine Assistenzzeit in einer Innere-Kind-Gruppe über etwa 3 Monate vorgesehen, jeweils mit an den Termin anschließenden Auswertungsgesprächen.
Zur weiteren Vertiefung dienen einige schriftliche Übungen.
Falls man zu weit entfernt wohnt, um persönlich an den IK-Gruppen teilnehmen zu können, wäre auch z. B. ein Teilnehmen via Skype möglich.

Ausnahmeregelungen nur nach vorheriger Absprache mit mir.

Voraussetzungen:

Eine Berater- oder Therapeutenausbildung.

Kosten:

1.150,- € (mit allen oben beschriebenen Kursen, Gruppenteilnahme usw.), zahlbar in bis zu 3 Raten. - Wurden früher schon entsprechende Innere- Kind- Kurse belegt, werden diese von dem Fortbildungspreis abgezogen.

Bei Bedarf zusätzliche Seminare:
Wenn der Wunsch besteht, an zusätzlichen Seminaren als Wiederholung teilzunehmen, beträgt der Preis für einen Praxiskurs jeweils die Hälfte des regulären Preises.

Fortbildungsbeginn:

Praktisch jederzeit zu Beginn eines der genannten IK-Kurse nach Absprache möglich.

Nach oben